Emsdetten Chojnice
für Nachrichten aus den Städten klicken Sie auf das entsprechende Wappen

Es gibt auch ei­ne ei­ge­ne In­ter­net-Sei­te zu die­sem Sport­er­eig­nis. Auch ein Vi­deo vom Ein­lauf im Sta­dion gibt es hier zu sehen.

Lauf-Gemeinschaft Emsdetten

weitere Informationen zur Lauf-Gemeinschaft Emsdetten:

Nachrichten aus Hengelo

45. „Halve Marathon van Hengelo“ am 02.04.2017
2 Emsdettener von der LGE mit dabei

Marcus Meiners (l.) und Jürgen Hemesath

Bereits zum 45. Mal fand am Sonntag der diesjährige „Halve Marathon van Hengelo“ statt. Mit insgesamt 1.500 Läufern am Start ging es jeweils über 6 unterschiedliche Distanzen, angefangen von 500 m für die Bambinos und 1.500 m für ca. 150 ältere Kinder, die weiteren Distanzen 5 km, 10 km, 15 km und natürlich die echte Halbmarathon-Strecke von 21,1 km.

Mit dabei aus Hengelos Partnerstadt Emsdetten waren Jürgen Hemesath und Marcus Meiners von der Laufgemeinschaft Emsdetten e.V. (LGE).

Bei strahlendem Sonnenschein ging es um Punkt 11.00 Uhr für alle Läufer (ausser den Kindern mit den kurzen Distanzen 500 m und 1.500 m)) gleichzeitig los. Vom „Fanny Blankers-Koen-Stadion“, einem reinen Leichtathletik-Stadion, ging es zunächst Richtung Twentekanal und weiter Richtung Twekkelo. Diese Bauerschaft gehört schon zum Nachbarort Enschede, dass merkte man auch daran, dass wir in Sichtweite des imposanten „FC Twente Enschede“-Stadion („De Grolsch Veste“) vorbeigeführt wurden.

Nach jeweils der Hälfte der Strecke ging es wieder zurück Richtung Twentekanal und dann auf dem anderen Ufer zurück ins Stadion. Die Strecke war durchweg flach - kleine Ausnahme war lediglich eine Kanalbrücke - und fast durchgängig asphaltiert.

Auch das Ergebnis der Emsdettener kann sich sehen lassen:

Jürgen Hemesath: Distanz 21,1 km in 1:30:22 (Platz 14 der Altersklasse 35 und Platz 37 gesamt bei 304 Startern)

Marcus Meiners: Distanz 15 km in 1:26:27 (Platz 127 der Männer, Platz 167 gesamt bei 249 Startern)

Quelle: nach einem Bericht von Marcus Meiners, Foto ebd.